3 WICHTIGE PUNKTE FÜR DIE Volleyballdamen 1 IN WETZLAR

(sr) Am vergangenen Sonntag bestritten die Damen 1 des TSV Butzbach ihr vorletztes Auswärtsspiel in Wetzlar. Trotz eisiger Temperaturen in der Halle, starteten die Mädels motiviert in den 1. Satz. Der TV Wetzlar 2 hielt vorerst gut dagegen, es gab viele spannende Spielzüge und keine der beiden Mannschaften konnte sich ihrer Sache sicher sein. Starke Angriffe über die Mitte von Stefanie Klopsch und Sophia Reiter und eine entscheidende Angabenserie von Katharina Tiessen bewirkten, dass die Mädels davonziehen konnten und den Satz mit 25:12 für sich entschieden.

Durch den Sieg legte sich die anfängliche Aufregung und die Mädels starteten im 2. Satz von Anfang an durch. Der Fokus lag dabei auf dem eigenen Spiel. Die Annahmen von Libera Stella Rabe wurden trotz rutschigem Boden immer sicherer, was es für Zuspielerin Jil Odrasil einfacher machte und somit starke Angriffe von Julia Waschkowitz und Charlotte Anschütz über die Außenangriffpositionen folgen konnten. Durch die schnelle Führung war es den Trainern Sina Löhr und Michael Fröhlich möglich ein paar Spielerwechsel vorzunehmen. So konnten Ellen Li Mähler aus der Mitte und Lisa Schneider über die Diagonalposition auch aktive Punkte durch ihre starken Angriffsschläge erzielen. Auch bei der Liberaposition erfolgte ein fliegender Wechsel zu Melanie Maas, die den restlichen Satz mit einer souveränen Abwehr punkten konnte. Der 2. Satz konnte somit deutlich mit 25:13 für die Butzbacherinnen entschieden werden. Im 3. Satz zeigten die Wetzlarer Mädels nochmal, dass die sich nicht so einfach geschlagen geben und dominierten den 3. Satz vorerst. Diesen Rückstand wollte die Damen 1 des TSV Butzbach nicht auf sich sitzen lassen und überzeugten erneut durch eine starke Angabenserie von der Zuspielerin Sophie Schneider. Der Satz konnte durch die wiedererlangte Führung mit 25:18 für den TSV entschieden werden. Die Freude über die weiteren 3 Punkte war groß, denn an der Tabellenspitze wird es immer spannender. Am 17.03 bestreiten die Butzbacherinnen ihr letztes Auswärtsspiel gegen den GSV 4, bevor es am letzten Spieltag am 23.03 in eigener Halle um den direkten Aufstieg in die Bezirksliga geht.


Hintere Reihe vlnr: Trainerin Sina Löhr, Lisa Schneider, Charlotte Anschütz, Katharina Tiessen, Jil Odrasil, Ellen Li Mähler, Sophia Reiter, Stefanie Klopsch und Trainer Michael Fröhlich, Vordere Reihe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.