Erfolgreicher erster Rundenwettkampf der Turnerinnen in Florstadt

Am 08.06.19 fuhren drei Mannschaften der Leistungsturnerinnen des TSV Butzbach nach Florstadt, um am ersten Rundenwettkampf 2019 im Geräteturnen teilzunehmen. 18 Mädchen im Alter von acht bis 17 Jahren traten für den TSV an. An vier verschiedenen Geräten (Sprung, Boden, Reck/Barren und Balken) stellten sie ihr Können unter Beweis. Am frühen Morgen starteten sechs Turnerinnen der Wettkampfgruppe WK4R (Jahrgang offen) mit den Pflichtübungen der Schwierigkeitsstufe P6 bis P9. Die Mädchen zeigten gute Leistungen und belegten einen tollen 2. Platz, den es beim 2. Rundenwettkampf im August zu verteidigen gilt.

Insgesamt sieben Turnerinnen der jüngeren Wettkampfklasse WK 6, Jahrgang  2008 und jünger nahmen am 2. Durchgang des Rundenwettkampfes teil, der am Nachmittag stattfand. Die Turnerinnen dieser Wettkampfklasse turnten Pflichtübungen der Schwierigkeitsstufe P5 und erreichten bei starker Konkurrenz einen guten dritten Platz. Diesen können sie im zweiten Teil des Rundenwettkampfes am 31. August 2019 in Karben mit gesteigerten Leistungen sogar noch verbessern.

Die älteren Turnerinnen des TSV Butzbach nahmen in der Wettkampfklasse WK1, jahrgangsoffen mit Kürübungen im Bereich LK 2 am Wettkampf teil. Hierbei freuten sich die fünf angetretenen Turnerinnen über den 2. Platz. Alle Turnerinnen des TSV Butzbach sind hochmotiviert und haben sich vorgenommen, bis zum zweiten Rundwettkampf intensiv zu trainieren, um ihre Leistungen zu verbessern.

Ein großer Dank geht an die Haupttrainerinnen Anette Krämer, Valerie Ruddat, Jenny Zechmeister und Felicia Rabe, sowie an die als Kampfrichter wertenden Mütter Tanja Schrenk und Barbara Oehms sowie die kampfrichtenden Turnerinnen Sanya Schrenk und Klara Weber. Ohne deren unermüdlichen Einsatz hätten nicht alle Mannschaften an diesem Tag starten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.