ROPE SKIPPERINNEN DES TSV BUTZBACH STARTETEN BEI HESSISCHEN EINZELMEISTERSCHAFTEN IN LEEHEIM

Fünf Springerinnen des TSV Butzbach hatten sich für die diesjährigen Hessischen Einzelmeisterschaften im Rope Skipping am vergangenen Samstag qualifiziert. Aufgrund eines Auslandsaufenthalts gingen letztendlich nur vier Springerinnen in Leeheim an den Start.

Da es für drei Springerinnen die allererste Teilnahme auf der Landesebene war und sie inmitten von Deutschen MeisterInnen der letzten Jahre antraten, war die Aufregung entsprechend groß und spiegelte sich besonders in den Speeddisziplinen wider. Dennoch konnten sich alle Springerinnen bis zum Vorführen ihres Freestyles wieder sammeln und diese lang eingeübten Küren erfolgreich präsentieren. Alle vier riefen insgesamt gute Leistungen ab, die aufgrund der starken Konkurrenz zu folgenden Ergebnissen führten. In der Altersklasse 3 belegte Viktoria Litke den 16. Platz und näherte sich in diesem Jahr deutlich der Punktzahl zur Bundesqualifikation. In der stark besetzten Altersklasse 2 belegten Charlotte Olfe, Lea Brück und Dana Weisel die guten Plätze 31, 29 und 27.

Die Trainerin Eileen Baschek freut sich besonders über die Qualifikationen der Springerinnen für die Hessischen Einzelmeisterschaften, da sich alle Springerinnen in ihrem ersten oder zweiten Wettkampfjahr befinden und noch wenig Wettkampferfahrung vorweisen können. Neben der gesammelten Erfahrung haben die Springerinnen unermüdlich und mit viel Ehrgeiz auch außerhalb des regulären Trainings geübt. Die Heimfahrt konnte nach einem schönen Tag mit 89 weiteren hessischen Springerinnen und guter Laune angetreten werden. Ein besonderer Dank geht an Fabienne Wolf, die die Gruppe aufgrund des Kampfrichtereinsatzes der Trainerin betreute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.