Tanzgruppe REMIX des TSV Butzbach mit „Safri“ im hr-fernsehen

Tanzgruppe REMIX des TSV Butzbach mit Safri beim hr-fernsehen

Am Samtag 16. Februar um 20.15 wird die Sendung „Nordhessen feiert Karneval“ im hr-fernsehen ausgestrahlt. Direkt als Opener des Programms ist die Tanzgruppe REMIX des TSV Butzbach mit ihrem Tanz „Safri“ zu sehen. Bei den Aufzeichnungen in Baunatal vergangene Woche waren mit von der Partie:  Lisa Sollbach, Jasmin Boller, Anna Stehr, Miriam Fischer, Sebastian Mieger, Stina Pettersson, Tania Pettersson, Lena Hoffmeister, Jasmin Rück, Laura Mücke, Lilla Dudek, Malwine Dietrich, Denise Scherer, Lavinia Bauer und Johanna Mack.

Butzbacher Volleyballdamen holen auswärts erneut 3 Punkte.

vordere Reihe v.l.n.r – Melanie Maas, Julia Waschkowitz, Stella Raabe, Stefanie Klopsch dahinter Katharina Tiessen, Ellen Li Mähler, Charlotte Anschütz und oben Tanja Rock

Nach einer kurzen Winterpause starteten die Damen I der TSV Butzbach Volleyballabteilung am vergangenen Samstag wieder voll durch.

Am 09. Februar traf die Damenmannschaft das erste Mal in der Saison auf den TUS-Löhnberg. Ziel des Auswärtsspiels war ein souveränes Ergebnis, welches durch die Trainer Sina Löhr und Michael Fröhlich festgelegt wurde. Der erste Satz wurde mit starken Angaben von Tanja Rock und Julia Waschkowitz dominiert und die Spielzüge konsequent ausgespielt. So konnte die Damenmannschaft I des TSV-Butzbach einen erfolgreichen Satz mit 25:4 hinter sich lassen. Mit Ruhe starte der zweite Satz, indem die Damen I des TSV-Butzbach mit stabiler Abwehr durch Libera Melanie Maas und mit starken Angriffen von Charlotte Anschütz und Katharina Tiessen überzeugten. Des Weiteren wurde unsere Libera Stella Raabe im zweiten Satz als Außenangreifer eingewechselt und überzeugte als Allrounder. Der zweite Satz wurde mit 25:7 für die Damen I des TSV-Butzbach entschieden. Im dritten Satz sollte die Erfolgsserie nicht enden. Durch unsere erfolgreichen Angriff- und Blockaktionen über die Mitte mit Stefanie Klopsch und Ellen Li Mähler sowie durch weiterhin konsequente Spielzüge. Der dritte Satz wurde wie der zweite Satz mit 25:7 für die Damen I des TSV-Butzbach beendet.

Die Damen I waren mit dem positiven Ergebnis sehr zufrieden und ließen den Spieltag bei einem gemeinsamen Abendessen in Weilburg gemütlich ausklingen.

Am 24. Februar starten die Damen I in das nächste Auswärtsspiel gegen den TV Wetzlar 2, Spielbeginn ist 11:00.

Jahresabschluß der Turnerinnen

Ihre letzte Trainingsstunde im Jahr 2018 nutzten die Turnerinnen, ihre Übungsleiterinnen und die Eltern für eine gemeinsame Jahresabschlussfeier. Nachdem die Mädchen mit viel Spaß und Freude die erste Stunde mit Spielen in der Sporthalle nutzten, bauten die Eltern ein tolles Buffet auf. Außerdem gab es an diesem Abend noch einige Informationen zu den anstehenden Wettkämpfen, Veranstaltungen und neuen Regularien für die Wettkampfturnerinnen im Jahr 2019. Als alles besprochen war, ließen sich alle zusammen die vielfältigen Leckereien schmecken und verabschiedeten sich gestärkt in die Weihnachtspause. 

„Ein besonnener Typ, der die Sprache der A-Jugendhandballer versteht“

(uc). Spätestens seit der glänzend verlaufenden Vorrunde ist A-Jugend-Trainer Dominik Lhotak ein wichtiger Baustein im Konzept der HSG Kirch/Pohl-Göns/Butzbach geworden. Seine Mission: Die vielen großen Talente in den nächsten Jahren schrittweise in den Männerhandball integrieren. Für die Kluboberen steht fest, dass der gebürtige Mittelhesse hervorragend zum Verein passt und so hat man sich jüngst mit dem begehrten Coach darauf verständigt, den bestehenden Kontrakt vorzeitig zu verlängern. Weiterlesen

Rope Skipperinnen in talentfördernder Maßnahme des Hessischen Turnverbandes

Am vergangenen Samstag (1.12.) durften zwei Springerinnen der Rope Skipping Wettkampfgruppe am Sichtungstraining für die talentfördernde Maßnahme des Hessischen Turnverbandes (ehemals Kader) teilnehmen. Trotz zeitweilig großer Nervosität zeigten sich Dana Weisel und Viktoria Litke souverän und riefen gute Leistungen ab, welche zur erfolgreichen Aufnahme beider Springerinnen in die talentfördernde Maßnahme führten. Weiterlesen

Rope Skipping Wettkampf des TSV Butzbach startete erstmals bei Hessischen Einzelmeisterschaften in Seeheim-Jugenheim

Fünf Springerinnen des TSV Butzbach hatten sich trotz der diesjährig erforderlichen hohen Qualifikationspunktzahl für die Hessischen Einzelmeisterschaften im Rope Skipping am vergangenen Samstag qualifiziert. Wegen einer während des Trainings zugezogenen Verletzung gingen letztendlich nur vier Springerinnen (v.l. Inés Harms, Dana Graulich, Celina von Diemar und Viktoria Litke) in Seeheim-Jugenheim an den Start. Weiterlesen

1 2